Tanztheater „Šeiko Šokio teatras“

Das Tanztheater „Šeiko Šokio Teatras“   ist ein zeitgenössisches Tanztheater, das auf Initiative der Künstlervereinigung „Žuvies akis“ (dt. Fischauge) gegründet wurde. Die Aufführungen dieses Theaters zeichnen sich durch interdisziplinäres Schaffen aus, das unterschiedliche Kunstformen und kulturelles Erbe miteinander verbindet. Die Mitglieder der Truppe suchen in enger Zusammenarbeit mit den Machern und Künstlern verschiedener Disziplinen nach immer neuen Möglichkeiten des Ausdrucks. In den 10 Jahren ihres Bestehens haben sich die Künstler ihren Namen und ihr Publikum verdient: Die Theateraufführungen wurden mit diversen Preisen ausgezeichnet und erhielten Nominierungen. Die Aufführungen werden bei litauischen und ausländischen Festivals präsentiert. Die Theatermitglieder widmen sich auch einem unterschiedlichen Publikum und organisieren Tanz- und Bewegungstherapiekurse für Kinder mit Behinderungen sowie die Bildungsveranstaltungen „Šokio pusryčiai“ (dt. Tanzfrühstück), die den Kindern und Eltern dabei behilflich sind, mehr Zeit miteinander zu verbringen und gleichzeitig ihre Kreativität entwickeln zu können. Es werden auch Seminare, Kunstcamps und offene Proben veranstaltet, und gemeinsam mit der Künstlergruppe „Žuvies akis“ (dt. Fischauge) wird das internationale Kunstfestival „PLArTFORMA“ organisiert. Wer also den zeitgenössischen Tanz liebt, ist herzlich eingeladen, die Theateraufführungen zu besuchen.

Adresse: Aufführungen finden Sie unter www.padidapifish.lt