II Smiltynė Strand

24/7

2021 metai – welovelithuania..

Nur wenige Minuten mit der Fähre von Klaipėda entfernt befindet sich ein wahres Paradies – das UNESCO-Welterbe der Kurischen Nehrung und der Teil von Klaipėda, der Smiltyn heißt; Hier gibt es lange feinsandige Strände, windgeschützte Dünen und duftende Kiefernwälder, in denen man sich von der Müdigkeit des Alltags und der Arbeit erholen kann; Der Strand von Ios Smiltyne befindet sich südlich von Ios Smiltyne Beach, etwa 2,5 km von der Fähre entfernt; Am Strand gibt es Parkplätze, Toiletten, Umkleideräume und Rettungsschwimmer; Auf dem Weg zum Strand gibt es einen Laden, in dem man Getränke und Snacks kaufen kann; Nördlich davon befindet sich der Männerstrand und weiter hinten der FKK-Strand

Der Strand von II Smiltyne ist mit feinem Sand bedeckt, aber nicht sehr breit. Die Einheimischen bezeichnen ihn manchmal als Strand im portugiesischen Stil Es gibt weniger Menschen, und man fühlt sich wie am Meer. Beje, nuo šalia esančios Hageno kopos atsiveria tikras „Ansicht auf den Ozean„! In Sandtynė lässt sich ein Urlaub am Meer perfekt mit aktiven und informativen Aktivitäten verbinden; Eines der meistbesuchten Museen Litauens – das Litauische Schifffahrtsmuseum und Delphinarium – fasziniert große und kleine Besucher gleichermaßen;

Besucher sind in Smiltynė während des Sommers im Besucherzentrum des Nationalparks Kurische Nehrung willkommen, das verschiedene naturpädagogische Aktivitäten, Naturnachmittage, Musik und kulturelle Veranstaltungen anbietet.Eines der meistbesuchten Museen Litauens – das Litauische Schifffahrtsmuseum und Delphinarium – fasziniert große und kleine Besucher gleichermaßen; Jedes Jahr im Jahr 2020; An den Samstagen von Juli bis August wird Smiltyne in der Nähe des Besucherzentrums einen Kunst-Workshop unter freiem Himmel im Rahmen des Projekts „Finding the Wonderful Land“ veranstalten; Kulturtourismusroute von der Künstlerkolonie Nida zu Pranas Domšaitis“. Sie können auch den Yachtclub besuchen, das Schiff „Dubingiai“ besichtigen, das Schiff „Dubingiai“ aus dem 20. Jahrhundert bewundern und die „Dubingiai“ besichtigen; pr. Villen und ein traditionelles Fischerhaus.

Aktive Erholungssuchende können entlang der Küstenwege bis nach Nida wandern oder radeln und dabei Juodkrante, Pervalka, Preila, die Toten Dünen, den Hexenberg und andere interessante Orte auf der Kurischen Nehrung besuchen;

Mehr über Smiltynę.