Schiffsmuseum M52 „Sūduvis“

September-Juni
Mittwoch-Freitag
10:00-17:00
Samstag-Sonntag
12:00-17:00

Juli-August
Mittwoch-Samstag
12:00-19:00
Sonntag
12:00-17:00

Der M52 „Sūduvis“ wurde 1999 an die litauischen Streitkräfte übergeben. Es wurde von Deutschland gespendet, dessen Marine es auf den Namen M1071 „Koblenz“ taufte, und ist seit 1958 im Einsatz.
2021 m. Das Schiff hat seinen Dienst beendet und wurde dem Litauischen Schifffahrtsmuseum übergeben, das das Exponat für museale und pädagogische Aktivitäten der Öffentlichkeit zugänglich macht. Das Litauische Schifffahrtsmuseum hat sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte, den Auftrag und die Bedeutung des Schiffes im Dienst der litauischen Marine darzustellen.