Dramatheater

I-VII 24/7 (von außen)

4.5

Die Anfänge des Dramatheaters lassen sich auf das Jahr 1935 , als das Šiauliai Theater geschlossen wurde und dessen Schauspieler nach Klaipeda kamen. Das Dramatheater besteht aus zwei Sälen: einem großen Saal, der Platz für 450 Gäste bietet, und einem kleineren Saal mit 150 Plätzen. Es wurden sowohl die Fassaden als auch das Innere des Gebäudes restauriert. Die Ausstattung des zweiten, kleineren Saales bietet inländischen und ausländischen Regisseuren viele schöpferische Möglichkeiten. In dem kleineren Saal fanden drei internationale Theaterfestivals statt.

Derzeit beschäftigt das Theater 40 Schauspieler.

Adresse: Teatro Str. 2